Auswirkungen auf den Tourismus

Die „BEACH“- Industrien (Booking, Events & Entertainment, Airlines, Cruises & Casinos, Hotels) werden am Stärksten von dieser Krise betroffen sein. Die Branche befand sich davor in einer Hochphase. Durch die Krise wurde jetzt eine Marktbereinigung getriggert. Kleine Betriebe, die schon davor zu kämpfen hatten, werden diese Krise nicht überleben.

Die großen Buchungsplattformen verzeichnen enorme Umsatzeinbrüche und ihr Börsenkurs sinkt stetig. Die meisten Großveranstaltungen für 2020 werden abgesagt oder tendenziell auf das nächste Jahr auf die gleiche Zeit verschoben. Das Messewesen wird sich langfristig grundsätzlich ändern. Die Anzahl der kommerziellen Flüge nimmt stark ab.

Flugverkehr weltweit (kommerzielle Flüge)

zurück zur Hauptseite